Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Links
  John Denver Club


Webnews



http://myblog.de/dreamland-express

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Schnee in Colorado, puenktlich zur Abreise

Ausgerechnet heute ist wieder Snowtime. Die Berge sind nur zu erahnen, aber es ist doch zu warm dafuer, dass der Schnee lange liegen bleibt. Gestern haben wir noch einen schoenen Tag mit Nicole verbracht, haben Jessys Jacke gekauft, Nicole ist auch am Suchen, aber die Amerikaner scheinen alle sooo lange Arme zu haben. Sie passt nicht ins Raster. Aber sie hat ja noch ein paar Tage. Mittags waren wir im "Little Annie's", da habe ich den Gutschein von Dir eingeloest, Gabi. Das war ein so leckerer Huehnchen-Curry-Salat mit Mandeln, Weintrauben und Melone, da habe ich auch ein Foto gemacht.

Abends fiel uns ein, dass wir ja mit Rotwein anstossen sollten. Bisher kamen wir gar nicht dazu. Wir sind in einen Shop nahe dem Jerome, da landen wir immer wieder (am Jerome) und liessen uns beraten. Zuerst hatten wir nur Weine zwischen 20 und 43 Dollar gesehen, aber der, den wir fanden, war dann genau richtig. 10 Dollar fuer einen Wein von Challenge Aspen. Wir tranken also sogar fuer einen guten Zweck. Nicole fragte den Mann nach dem Preis fuer kleine Kronkorkenoeffner mit Praegung "Aspen" am Schluesselring. Wir bekamen jeweils einen geschenkt. Ich weiss gar nicht, warum so viele Leute auf die Amerikaner nicht gut zu sprechen sind. Die sind alle so freundlich, unterhalten sich mit uns, suchen ihre Deutschkenntnisse zusammen, einfach nett. Dass sie uns kurz darauf vergessen haben, wen kuemmert das? Da sollte sich mancher Verkaeufer o.ae. bei uns mal eine Scheibe abschneiden.

Warum wir bis zum letzten Abend mit dem Anstossen gewartet hatten, wurde uns spaeter klar. In Deutschland war schon der 17. Oktober. Ich bat die beiden, mit mir auch auf den 100.Geburtstag meines Schwiegervaters Eschi (Erich) anzustossen. Das taten wir und dann kamen noch der Geburtstag von Inges Oma (oder Opa) dazu und der Todestag von Nicoles Oma. Das erste Anstossen haben wir sogar auf einem Minivideo festgehalten. Und auf Fotos natuerlich. Unser Kaese, den wir sonst nicht zu essen geschafft haetten, kam heute zu der Ehre, zum Wein verzehrt zu werden. Das ist doch was anderes als nur den Fruehstueckstisch zu sehen. Dann brachten wir Nicole zum Bus. Sie war am Airport verabredet, ihr "Herbergsvater" kam dort an und die Familie wollte ihn zusammen mit ihr dort abholen.

Nun werden wir noch kurz bei der Aspen Times vorbeischauen. Uns fehlt die Wochenzeitung vom 7.-13.10. Vielleicht gibt es dort noch welche. Dann werden wir uns auf den Weg machen. In Denver uebernachten wir noch einmal, haben Katalog des Motel 6 in der Tasche. Morgen nachmittag checken wir ein. Und nun wieder raus ins Schneegestoeber. Das gibt einen Eindruck, wie es hier im Winter aussieht, aber zum Skifahren ist es leider eine Nummer zu gross.

See you

Gaby

17.10.07 18:53
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Gabi / Website (17.10.07 19:46)
hmmm, klingt aber lecker!!!

Fahrt und fliegt vorsichtig!
Freue mich auf euch!

Love
Gabi


Aksel (18.10.07 11:26)
Auch von mir schöne Rückreise und Winke Winke Amerika, wird ja nicht euer letzter Besuch sein.
Freue mich auf ein Wiedersehen in D-Dorf.

Aksel

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung